STROMAUSFALL
07391 589-0
Loading...
Aktuelles

Aktuelles

Strommast als Nistplatz

Unser Strommast wurde von Störchen besetzt! Für was ein Strommast alles geeignet ist. Die Ehinger Energie freut sich den Nistplatzmangel in der Region zu verringern und den Störchen weiterhelfen zu dürfen.

Strommast als Nistplatz (Foto: Christina Kirsch)

Ehinger Energie spendet neue Trikots an den TC Ehingen

Das Team vom TC Ehingen  mit den neuen Trikots.

Ehinger Energie schenkt Licht für die Region – Eingespartes Porto wird für Taschenlampen an das Jugend THW gespendet.

Die Kunden der Ehinger Energie haben fleißig Ihre Zählerstände direkt online eingegeben und so konnte das eingesparte Porto an das Jugend THW in Ehingen gespendet werden. Davon konnte das THW sich LED Taschenlampen kaufen, damit Einsätze auch in der Dunkelheit vorgenommen werden können. Die Ehinger Energie bedankt sich bei Ihren Kunden für die Unterstützung.

Das Jugend THW aus Ehingen ausgerüstet mit den neuen LED Taschenlampen.

Warenspende für den Tafelladen in Ehingen

Warenspende für den Ehinger Tafelladen. Die Mitarbeiter vom Bumis haben fleißig mitgeholfen.

1. Gaskundin – Ehinger Energie startet mit Gas

Die Ehinger Energie startet mit neuer Energie ins neue Jahr. Als regionaler Energieversorger hat die Ehinger Energie seit 120 Jahren Erfahrung im Stromvertrieb und möchte nun ihren Kunden Strom und Gas aus einer Hand bieten. Geschäftsführerin Susanne Preis von dem “Oui Store” in Ehingen ist die erste Gaskundin. “Für mich ist es wichtig, einen direkten Ansprechpartner vor Ort zu haben, der sich um alles kümmert” sagte Frau Preis.

Spendenübergabe – 5500€ für verschiedene karitative Einrichtungen

Mitmachen Ehrensache – Jobben für einen guten Zweck!

Vielen Dank für eure Unterstützung in den verschiedenen Abteilungen!

Betriebsausflug – Birdly Fly & Ulmer Münster

Aktion “Energietagebücher” der EHINGER ENERGIE

Die Klasse 4a hat bei ihrem Besuch bei dem regionalen Energieversorger Ehinger Energie viel über die Stromerzeugung und Stromversorgung gelernt. Dem Kuscheltier-Eisbär „Groggi“ der EHINGER ENERGIE schmilzt aufgrund der Erderwärmung das Eis unter den Füßen weg – Die Arbeitsaufgabe für die Schüler war in einem Energietagebuch zu schreiben, wie sie Strom sparen können um Groggi zu helfen. Das Ergebnis waren wunderschöne Stromtagebücher, indem die Schüler über Ihre Erlebnisse mit dem Eisbär erzählten. Sie versuchten Zuhause ohne Strom auszukommen. Zwei Schüler schrieben in Ihrem Stromtagebuch: „Für ein paar Stunden ohne Strom zu leben, war für uns gar nicht so einfach. Kein Fernseher, der Akku vom Handy ist leer sogar einen warmen Kaba konnten wir uns nicht machen. Es freut uns doch Strom zu haben und nicht darauf verzichten zu müssen.“ Die EHINGER ENERGIE hat sich über die Stromtagebücher sehr gefreut und die Klasse 4a erhält als Dankeschön eine Spende über 200€, die Sie für Ihren Abschluss verwenden.

EHINGER ENERGIE wurde von der Versorgerstudie 360° mit dem Siegel “Ausgezeichnet” prämiert

Das Siegel der STUDIE360 kennzeichnet transparente und faire Energieversorger. Die Bewertung der Ehinger Energie erfolgte in vier Kategorien: Servicekultur, Vertragskomponenten, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Für das Erreichen der Auszeichnung ist es erforderlich, in jeder Kategorien zu überzeugen. Somit werden neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis insbesondere Fairness und Transparenz für den Kunden in den Fokus gerückt.

Übergabe der Warenspende im Wert von 1000€ für den Tafelladen in Ehingen 

Die Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer zu Besuch bei der Ehinger Energie

 EHINGER ENERGIE – Top-Lokalversorger 2018

Die EHINGER ENERGIE ist mit dem Top-Lokalversorger 2018 ausgezeichnet worden! Das Siegel für Versorger mit : Fairen Angebot an Preis & Service, einem Blick für die Region und einem zukunftsorientierten Umweltbewusstsein. www.top-lokalversorger.de

EHINGER ENERGIE bedankt sich mit 5000€ bei unterschiedlichen Einrichtungen für das Engagement in der Region

Wer benötigt unsere Hilfe in der Region? Über diese Frage haben sich die Mitarbeiter der Ehinger Energie Gedanken gemacht und unterschiedliche Projekte vorgeschlagen. Als neues Projekt unterstützt die Ehinger Energie in diesem Jahr mit 500 Euro den Förderverein der Schmiechtalschule und Schmiechtalkindergarten. Weitere 1000 Euro in Form von Lebensmittel und anderen Waren gingen erneut an den Ehinger Tafelladen , 2500 Euro wieder an den Sozialfond Bürger für Bürger, 500 Euro an den Kinderschutzbund, 500 Euro an den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder in Ulm.Bei der Spendenübergabe gestern versprach Herr Karl Wurst-Bühler von dem Förderverein der Schmiechtalschule und Kindergarten die Spende für unterschiedliche Projekte, wie z.B. Aufbau einer Schulband, Auftritte des Chors und der tiergestützen Therapie zu verwenden.

Die Vertreter des Tafelladens, der Ehinger Energie, des Sozialfond Bürger für Bürger, des Kinderschutzbundes, des Förderkreises für tumor- und leukämiekranke Kinder in Ulm und des Fördervereins der Schmiechtalschule und Schmiechtalkindergarten bei der Scheckübergabe.

Schüler der Längenfeldschule besuchen die EHINGER ENERGIE

Wie wird mit dem Wasserkraftwerk “Heckenmühle” der EHINGER ENERGIE erneuerbarer Strom gewonnen und was ist ein Dieselaggregat?
Die Klasse 4a der Längenfeldschule besuchte uns und lernte viel über die Stromversorgung/Erzeugung und das Stromnetz der EHINGER ENERGIE. Wir haben uns sehr über den Besuch der Schüler gefreut!!