Aktuelles

 EHINGER ENERGIE – Top-Lokalversorger 2018

Die EHINGER ENERGIE ist mit dem Top-Lokalversorger 2018 ausgezeichnet worden! Das Siegel für Versorger mit : Fairen Angebot an Preis & Service, einem Blick für die Region und einem zukunftsorientierten Umweltbewusstsein. www.top-lokalversorger.de

EHINGER ENERGIE bedankt sich mit 5000€ bei unterschiedlichen Einrichtungen für das Engagement in der Region

Wer benötigt unsere Hilfe in der Region? Über diese Frage haben sich die Mitarbeiter der Ehinger Energie Gedanken gemacht und unterschiedliche Projekte vorgeschlagen. Als neues Projekt unterstützt die Ehinger Energie in diesem Jahr mit 500 Euro den Förderverein der Schmiechtalschule und Schmiechtalkindergarten. Weitere 1000 Euro in Form von Lebensmittel und anderen Waren gingen erneut an den Ehinger Tafelladen , 2500 Euro wieder an den Sozialfond Bürger für Bürger, 500 Euro an den Kinderschutzbund, 500 Euro an den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder in Ulm.Bei der Spendenübergabe gestern versprach Herr Karl Wurst-Bühler von dem Förderverein der Schmiechtalschule und Kindergarten die Spende für unterschiedliche Projekte, wie z.B. Aufbau einer Schulband, Auftritte des Chors und der tiergestützen Therapie zu verwenden.

Die Vertreter des Tafelladens, der Ehinger Energie, des Sozialfond Bürger für Bürger, des Kinderschutzbundes, des Förderkreises für tumor- und leukämiekranke Kinder in Ulm und des Fördervereins der Schmiechtalschule und Schmiechtalkindergarten bei der Scheckübergabe.

Schüler der Längenfeldschule besuchen die EHINGER ENERGIE

Wie wird mit dem Wasserkraftwerk „Heckenmühle“ der EHINGER ENERGIE erneuerbarer Strom gewonnen und was ist ein Dieselaggregat?
Die Klasse 4a der Längenfeldschule besuchte uns und lernte viel über die Stromversorgung/Erzeugung und das Stromnetz der EHINGER ENERGIE. Wir haben uns sehr über den Besuch der Schüler gefreut!!

Schüler der Längenfeldschule besuchen die EHINGER ENERGIE

Wie wird mit dem Wasserkraftwerk „Heckenmühle“ der EHINGER ENERGIE erneuerbarer Strom gewonnen und was ist ein Dieselaggregat?
Die Klasse 4a der Längenfeldschule besuchte uns und lernte viel über die Stromversorgung/Erzeugung und das Stromnetz der EHINGER ENERGIE. Wir haben uns sehr über den Besuch der Schüler gefreut!!

Informationsveranstaltung der EHINGER ENERGIE zur Einführung des  „Marktstammdatenregister“

Was ist das Marktstammdatenregister? Das Marktstammdatenregister ist ein elektronisches Verzeichnis mit energiewirtschaftlichen Daten. Es löst als zentrales, alternativloses Verzeichnis das Anlagenregister und das Photovoltaik-Meldeportal ab. Der Rechtsanwalt Herr Dr. Michael Weise von Becker Büttner Held Stuttgart ging in seinem Vortrag auf die Rechten und Pflichten bezüglich des Marktstammdatenregisters ein.

 

Archäopark Vogelherd UNESCO Welterbestätte

Archäopark Vogelherd UNESCO Welterbestätte – Ehinger Energie geht zurück in die Steinzeit! Hier war für jeden etwas dabei vom Grillen bis zum Speerwerfen! Die Besichtigung unseres Wasserkraftwerkes darf natürlich auch nicht fehlen! #Betriebsausflug #EhingerEnergie

          

          

          

         

      

Lange Einkaufsnacht in Ehingen – Jutetaschen als Treuer Shopping Begleiter der EHINGER ENERGIE

      

     

Neue Tore für die TSG

Die TSG hat 4 neue Fußballtore von der EHINGER ENERGIE erhalten. „Die alten Tore warne ziemlich demoliert und nach über 20 Jahren war es auch Zeit für einen Austausch“, sagte Trainer Thomas Javornik. Peter Guggemos begründete die Spende damit, dass „uns die Jugendarbeit in den Vereinen generell sehr am Herzen liegt, aber was bei der TSG gemacht wird, ist aktive Integration.“

Neue Tore für die TSG Ehingen: Peter Guggemos (l.) von Ehinger Energie, TSG-Jugendleiter Thomas Javornik (r.) und Markus Javornik (2. v. l.) mit Nachwuchsfußballern der TSG.

Haus-Heim-Garten Messe 2017 – Videostatement abgeben und Preise gewinne!

Vielen Dank an alle, die uns ein persönliches Videostatement in unserer Videobox gegeben haben. Die Videos sprühen vor Energie, die Spaß macht. Natürlich konnten unsere mutigen Teilnehmer auch einen Preis gewinnen.

Der erste Preis ging an Frau Marmor. Herzlichen Glückwunsch! Ab jetzt starten Sie mit einer Tasse Kaffee von der EHINGER ENERGIE in den Tag!

Auf dem Bild v. l. Sarah Falkenstein (Trainee Marketing & Vertrieb) von der EHINGER ENERGIE und Frau Monika Marmor.

Go.REGIO – Die EHINGER ENERGIE spendet 300 Euro an die Familie Öztürk

Im Rahmen unseres Gewinnspiels konnte ein soziales Projekt vorgeschlagen werden, für das die EHINGER ENERGIE spendet. Die Wahl fiel auf die Familie Öztürk, die im September Opfer eines Steinewerfers auf der A7 wurde.  Noch heute leidet die Familie Öztürk unter den Folgen der Tat. Das Spendengeld wird vor allem für den Umbau ihres Hauses verwenden. „Wir wollen die Familie gerne unterstützen und hoffen, dass es für den ein oder anderen ein Anstoß ist, auch dafür zu spenden“, sagt Herr Guggemos.

Save the Date – #01.-02. April# – Besuchen Sie den Messestand der EHINGER ENERGIE auf der Haus-Heim-Garten Messe und erhalten Sie ein Bild aus unserer Fotobox. #EhingerEnergie #HausHeimGartenMesse

 Aus der Region für die Region – Die EHINGER ENERGIE spendet Waren im Wert von 1000 Euro an den Tafelladen

Zusammen mit Michael Bumiller vom BUMIS wurden Waren zusammengestellt, die der Tafelladen sonst nicht immer bekommt.“Bei dieser Auswahl an Waren werden die Augen unserer Kunden im Tafelladen leuchten“ kommentierte Lothar Huber.

Auf dem Bild v. l. David Ludwig, Lothar Huber vom Tafelladen, GF Peter Guggemos von der EHINGER ENERGIE , Melinda Frankenhauser und  GF Michael Bumiller bei der Übergabe der Spenden bei BUMIS am Wenzelstein.

 EHINGER ENERGIE – Top-Lokalversorger 2017

Die EHINGER ENERGIE ist mit dem Top-Lokalversorger 2017 ausgezeichnet worden! Das Siegel für Versorger mit : Fairen Angebot an Preis & Service, einem Blick für die Region und einem zukunftsorientierten Umweltbewusstsein. www.top-lokalversorger.de

 Gewinnübergabe – Ballonfahrt über die Region

Nun heißt es: Abheben – Schweben über das Biosphärengebiet Alb Donau. Das Gewinnspiel im Rahmen des neuen Tarifs Go.REGIO der EHINGER ENERGIE macht’s möglich! Herr Schien ist der Glückliche und darf das faszinierende Gefühl „in der Luft förmlich zu schweben“ hautnah erleben. Gute Fahrt wünscht Ihnen die EHINGER ENERGIE!

Gewinnübergabe

Auf dem Bild v. l. Sarah Falkenstein (Trainee Marketing & Vertrieb),  Herr Friedrich Schien, Geschäftsführer der EHINGER ENERGIE Peter Guggemos.

 Die EHINGER ENERGIE spendet 5000 Euro für drei Einrichtungen und Projekte.

Spendenüberg Energie

Die Vertreter des Tafelladens, der EHINGER ENERGIE, des Sozialfonds und des Wenzelstein-Projekts bei der Scheckübergabe.

Das Projekt „Wir machen mit am Wenzelstein“ dient der nachhaltigen Teilhabe und bietet Sportangebote, Erziehungskurse, Ideenwerkstatt und Ferienfreizeiten. Dieses Projekt unter der Leitung von Manuela Puseljic wird mit 1000 Euro von der EHINGER ENERGIE unterstützt. Bei der Spendenübergabe versprach Sie das Geld für die Ferienbetreuung der Kinder am Wenzelstein zu verwenden.

Weitere 1000 Euro in Form von Lebensmittel und anderen Waren erhält erneut der Ehinger Tafelladen und 3000 Euro gehen wieder an den Sozialfond „Bürger für Bürger“.

Ziehung des Gewinners des Go.REGIO-Gewinnspiels

EHINGER ENERGIE

Das Bild zeigt Peter Guggemos (links) Geschäftsführer der EHINGER ENERGIE GmbH & Co. KG  bei der Ziehung des Gewinners mit Lisa Biberacher, Sarah Falkenstein und Ayse Akyol (v.l.).

Der Gewinner „der Ballonfahrt für Zwei über das Biosphärengebiet Alb-Donau“ ist Friedrich Schien aus Oberdischingen. Wir gratulieren Ihm und wünschen eine gute Fahrt!
Getreu dem Motto „Strom an und Gutes tun“ wurde von Friedrich Schien als Förderprojekt für den Go.Regio-Tarif die Familie Öztürk aus Laupheim vorgeschlagen. Familie Öztürk verunglückte im September wegen eines Steinwerfers auf der A7.

ARGE DV e.V. Web-Award 2016:
Auszeichnung der EHINGER ENERGIE in Bronze

EHINGER ENERGIE

Das Bild  zeigt ARGE DV e.V. Obmann Erich Weber (links) und den Geschäftsführer der Werbeagentur Hüper GmbH
Bernd Weser (rechts) bei der Übergabe der Siegerurkunde an Thomas Ruß Kaufmännischer Leiter der EHINGER ENERGIE GmbH & Co. KG.

Was teilen wir der Welt über unseren Internetauftritt täglich mit? Kaum ein anderes Medium trägt so viel zum äußeren Erscheinungsbild und damit zur Imagebildung eines Unternehmens bei wie das Internet. Die EHINGER ENERGIE hat deshalb zusammen mit insgesamt 13 Energieversorgungsunternehmen freiwillig am ARGE DV e.V. Web-Award 2016 teilgenommen und seine Internetpräsenz einer fachkundigen Prüfung unterzogen.

Im Auftrag des Branchenverbands hat die Werbeagentur Hüper GmbH, Heidenheim eine Homepage-Analyse durchgeführt. Dabei wurden z.B. die Struktur/Navigation, Inhalte (Text-Bildmaterial), Layout, Funktionen (z.B. Tarifrechner), Datenschutz,  Kundenfreundlichkeit der Homepage untersucht.

Anhand der daraus resultierenden Ergebnisse wurden die Testsieger des ARGE DV e.V. Web-Awards 2016 ermittelt. Die EHINGER ENERGIE schnitt mit der Auszeichnung in Bronze hervorragend ab. Die Website der EHINGER ENERGIE erfüllt damit die Kriterien eines modernen und bedienerfreundlichen Onlineauftritts.

Web-Award

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen: EHINGER ENERGIE gratuliert Madlen Ströbele
Montag, 25.07.2016

Madlen Ströbele, EHINGER ENERGIE

Bild: Madlen Ströbele, EHINGER ENERGIE.

Madlen Ströbele hat ihre Ausbildung zur Bürokauffrau erfolgreich abgeschlossen. Sie ist jetzt als Vollzeitangestellte in der Stromvertriebsabteilung der EHINGER ENERGIE tätig. Frau Ströbele hat ihren Berufschulabschluß mit einem Preis und als Klassenbeste erreicht.

Das Stromvertriebsteam und alle anderen Mitarbeiter der EHINGER ENERGIE gratulieren Frau Ströbele dazu und heißen sie im Team sehr herzlich willkommen. 

Grillfest der EHINGER ENERGIE mit Ehrung langjähriger Mitarbeiter für ihre Treue zum Betrieb.

Die Ehrung von Mitarbeitern für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit stand im Mittelpunkt einer Betriebsfeier der EHINGER ENERGIE. Dabei sind die Ehrungen von Hermann Hummel und Paul Müller für ihre 35jährige Firmentreue besonders hervorzuheben.

Bei der Betriebsfeier, die im Garten der EHINGER ENERGIE an der Schmiech stattfand, wurden zahlreiche weitere Mitarbeiter für ihre 10 bis 30jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Geschäftsführer Peter Guggemos nahm die Ehrungen vor, indem er wichtige Ereignisse des jeweiligen Eintrittsjahres in Erinnerung rief und somit die langjährige Zugehörigkeit dokumentierte. Weitere Ehrungen erfuhren für 30 Jahre Betriebszugehörigkeit Johanna Keller, für 25 Jahre Matthias Vamos, für 20 Jahre Hildegard Stippe und Irina Künstler für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit.

DSCN0492

Von links nach rechts:
Hildegard Stippe, Paul Müller, Geschäftsführer Peter Guggemos, Johanna Keller, Matthias Vamos, Irina Künstler und Herman Hummel

Betrüger gehen derzeit in der Region um. Die Ehinger Energie warnt davor, sich auf die Geschäfte an der Haustüre oder am Telefon einzulassen.

Derzeit, so die Ehinger Energie in einer Mitteilung, häufen sich die Meldungen von irritierten Ehinger Energie-Kunden über Anrufer und Haustür-Drückerkolonnen. Die Kunden berichten, dass sie aufgefordert wurden, Auskünfte zu ihrer Stromrechnung zu geben, ihre Zähler- und Kundennummer zu nennen sowie teilweise ihre Kontodaten mitzuteilen. Teils werde hierbei dreist und rechtswidrig behauptet, den Zähler begutachten und ggfs. austauschen zu müssen, um so Zutritt ins Haus zu bekommen. Die Betrüger behaupten außerdem ebenfalls rechtwidrig dies im Auftrag der Ehinger Energie zu tun. In diesem Zusammenhang weist die Ehinger Energie ausdrücklich darauf hin, dass sich ihre Mitarbeiter ausweisen können.

Ziel dieser Machenschaften sei es, Ehinger Energie-Kunden in einen neuen Stromlieferungsvertrag zu bringen – dies geschehe in Extremfällen sogar ohne die tatsächliche Beauftragung durch den Kunden.

Die Ehinger Energie warnt ausdrücklich vor solch unseriösen Aktionen. „Diese sind in keinster Weise von der Ehinger Energie autorisiert.“

Kunden, die direkt betroffen sind und eventuell eine Vertragsbestätigung erhalten haben, können dagegen innerhalb von 14 Tagen Widerspruch einlegen. Im Zweifelsfall oder bei Unsicherheit könnten sich Kunden gerne durch die Mitarbeiter der Ehinger Energie persönlich oder telefonisch unterstützen lassen. Generell sei die Ehinger Energie für jeden Hinweis, der im Zusammenhang mit diesen unseriösen Aktionen steht, dankbar.

Dieser Artikel erschien in der Schwäbischen Zeitung und in der Südwest Presse.

Kontakt zur Ehinger Energie: Groggentalgasse 5 in Ehingen; Tel: 07391 /589-0, info@ehinger-energie.de

Für 1.000€ Warenspende der EHINGER ENERGIE an den Tafelladen
Freitag, 19.02.2016

Ehinger-Energie-Presse-2016-Warenspende-der-EHINGER-ENERGIE-an-den-Tafelladen

Bild (von links nach rechts): GF Michael Bumiller, Lothar Huber vom Tafelladen, Auszubildender David Ludwig und GF Peter Guggemos von der EHINGER ENERGIE bei der Übergabe der Spenden bei BUMIS am Wenzelstein.

Waren im Wert von 1.000 € erhielten heute morgen Lothar Huber und seine Mitstreiter vom Tafelladen. Zusammen mit Michael Bumiller vom BUMIS, Nah und Gut Edeka-Markt am Wenzelstein wurden Waren zusammengestellt, die der Tafelladen sehr gut gebrauchen kann.

Ursprung der Spende war die Jahresgabe der EHINGER ENERGIE, die Geschäftsführer Peter Guggemos mit den Worten begleitete: „Not und Bedürftigkeit gibt es auch in unserer wohlgesegneten Region viel.“ Die EHINGER ENERGIE als regionales mittelständisches Unternehmen und BUMIS als Nahversorger sehen es als eine Verpflichtung an, auch ihren Beitrag für unsere Region zu leisten.